Sonntag, 13. November 2011

Day with the Clifton's seeing the Ballerine Pennisnsula

Heute hat uns unsere "Gastfamilie" die Gegend gezeigt - nach einem ordentlichen Frühstück natürlich! Zuerst sind wir nach Portarlington gefahren und hatten dort einen wunderbaren  Ausblick auf die You Yangs und auf die Skyline von Melbourne (war aber sehr recht diesig heute, also sind die Fotos von der Skyline nicht so gut geworden).

die Hügel im Hintergrund sind die"You Yangs"
  


     jetzt werden auch mal Fotos von uns
     beiden gemacht!

Danach sind wir zum Queenscliff gefahren und waren dort auf der Promenade. Eine wunderschöne Landschaft hier!

Ashlee und ihre zwei Freundinnen in Standard-Posen...

Nach diesem Halt ging es weiter zum Point londsdale, wo es ein kleines Picknick gab und vielleicht die Aussicht auf einen kleinen Wal, aber er war so weit weg, dass man sich nicht sicher sein konnte..
am Point Londsdale
der Pier von unten
Nach dem Snack sind wir hoch zum Leuchtturm gelaufen, aber dann ging es auch schon wieder weiter in Richtung Barwon Heads, zum Jerralingha Wild Park!
Unterwegs haben wir noch einen kurzen Halt am Surfspot in Ocean Grove, wo wir ein paar Wellensurfer beobachten konnten^^




UND DANN ging es endlich in den Jerralingha Park! Dies ist nur eine klitzekleine Auswahl der Fotos, die ich dort von den Tieren machen konnte:

ein schlafender Wombat!
leider hinter Gittern

Koalas sind wirklich sehr faul!


einzige Aktion: Essen.



Kangaroos!!!!!


die Reaktion der Kangaroos, als der Mann mit dem Futterwagen kam :)

Baby-Kangaroo

Ein weiteres typisches Tier für Australien, aber eher unsympathisch... Emus.
Auf dem Rückweg (die Familie ist wirklich tierverrückt) wurde dann noch ein Stopp in der Tierhandlung gemacht, dort gab es neben Katzen- und Hundebabys auch zahme Vögel - leider mit gestutzten Flügeln, echt fies :(


und ein wunderschöner Papagei!
Das war unser Sonntag! Ich hab extra viele Bilder hochgeladen, weil ich hier die Möglichkeit dazu habe, die nächsten Posts werden wohl etwas knapper ausfallen. Morgen früh geht's endlich zu Vic Roads und dann auf die Great Ocean Road! Ich freue mich so darauf, am Meer entlangzufahren und ich glaube, es wird ein paar Möglichkeiten geben, die Kiteausrüstung zum Einsatz kommen zu lassen, die wir die ganze Zeit mit uns rumschleppen.
Jetzt werd ich mich noch ein bisschen zu den Cliftons gesellen und dann ab ins Bettchen! Bis denne :)

Kommentare:

jroettges hat gesagt…

Hallo ihr Beiden,

herzlichen Dank für eure erfrischenden Berichte aus einer anderen Welt. Bei uns ist es recht kühl geworden. Die Schwäne und Gänse ziehen gen Westen, man kann den Winter ahnen.
Der lieben Gastfamilie tausend Dank, dass sie euch so herzlich aufgenommen hat. Da habt ihr ja wirklich Glück gehabt!

Oma und Opa

Tobi hat gesagt…

Sehr schöne Bilder! =)
Beneidenswert, wenn man bedenkt, dass es hier nachts schon friert^^